VOM GOLFPLATZ ZUM GESUNDHEITSPARK

timeline_pre_loader

1927

Golfklub wird gegründet

1928

Entstehung des Golfklubhauses im expressionistischen Stil

1929

9-Loch Golfplatz mit Schwimmbad wird vom 1927 gegründeten Golfklub eröffnet

1933

Das Golfbad wir vom Deutschen Jugendwerk der NSDAP zu einem Kindererholungsheim umfunktioniert

1933

Golfbad wird von Fam. Herfurth gekauft und für die Allgemeinheit geöffnet

1935

Verpachtung des Bades an Max Uhlig

1936

ehemalige Golfplatzanlage wird landschaftliche Nutzfläche (ausgenommen Golfklubhaus und Golfbad)

1940

Golfbad wird zum Gemeindefreibad

1945

Bodenreform – Parzellierung und Aufteilung der Golfanlage für Neubauern (Golfbadgelände: Karl Kirchner)

1948

Verpachtung an Familie Kirsten

1954

Übernahme durch den Bademeister Lothar Müller und Umbenennung in Sommerbad Rabenstein

1967

Errichtung der ersten finnischen Sauna durch Hr. Lothar Müller im Rahmen der Eröffnung des „Nationalen Aufbauwerkes“

1972

Übergang zum Eigentum der Stadt (Karl-Marx-Stadt) und Ausbau zum „Naherholungszentrum Oberrabenstein“, Campingplatz und Bungalowsiedlung entstehen

1976 - 1977

Bau der zweiten Sauna von der Baufirma VEB Hochbau, Werterhaltung in Massivbauweise, Fertigstellung des Stausee Rabenstein

1982

Nach dem Tod von Lothar Müller übernahm sein Sohn Lutz Müller die Abteilung Sauna und das Bad. Mit ihm entstand das FKK Bad Golfbad

1986

Ausbau des Kiosk durch das Personal zur Gaststätte „Am Mühlengrund“ (Eröffnung am 24.01.1989)

1999

Schließung des FKK-Bades aufgrund des schlechten Schwimmbeckenzustandes

2000

Verpachtung an Hr. Sven Hoppe und weitere Betreibung

2003

Grundstücksverleihung an die Eissport und Freizeit GmbH Chemnitz

2003 - 2007

Ausbau des Golfbades zum „Gesundheitspark Golfbadsauna“ mit Erweiterung des Gebäudes, neuer Saunalandschaft und neuem Schwimmbecken

2011

2. Bauabschnitt „Gesundheitspark – Golfbadsauna“ mit dem Ziel der Aufstockung des vorhandenen Gebäudes und Erweiterung der Anlage durch eine weitere Sauna. Zudem wurde die Verbindung der beiden Teiche durch eine Bachoffenlegung verändert.

2018

3. Bauabschnitt und Umbenennung in „Golfbad Gesundheitspark“: Neubau und Erweiterung des Gastronomie-und Eingangsbereiches, Sanierung des Wellnessbereichs und der bisherigen Saunen , Neubau einer weitere Sauna, insgesamt 6 Saunen, Bachumverlegung, Neugestaltung des Außenbereiches.

Schon gewusst:

Die hinter dem Golfplatz gelegenen Schwarzen Teiche wurde durch einen Staudamm gedämmt – der Stausee Rabenstein entstand.

1991 entstanden große Visionen für das Naherholungszentrum Oberrabenstein. So sollte ein großer Freizeitpark und eine komplette Überdachung des gesamten Mühlengrundes für ein riesiges Spaßbad mit Solarbeheizung entstehen. Der Rabensteiner Wald sollte zu einem Safaripark umgestaltet werden.

KontaktImpressumDatenschutz
Golfbad Gesundheitspark - Sauna, Wellness, Sport
Mit freundlicher Unterstützung von CIS - Webdesign & Internetmarketing